Home Page Image
"Nur wo du zu Fuß warst, bist du wirklich gewesen"
(Johann Wolfgang von Goethe)
Schneeschuhtour 2008

Ausrüstung

Allgemein

Aus meiner Sicht sehr wichtig sind

  • Eine gute Isomatte, da über den Boden 4x mehr Wärme verloren geht
  • Anstatt einem Winterschlafsack können auch zwei Sommerschlafsäcke verwendet werden
  • Gute Schuhe
  • Merinowollunterwäsche

Die Gewichte von Gegenständen für die ganze Gruppe (z.B. Schneeschaufel, Notfallbeutel) sind auf vier Personen berechnet.

Übernachten

# Bezeichnung Gewicht/Person [g]
1 Zelt, winterfest, d.h. mind. 1 schneesicherer Lüfter, möglichst 2 Eingänge 1500
1 Schlafsack 1600
1 Isomatte 1000
  Summe 4,1 kg

Kleidung

# Bezeichnung Gewicht/Person [g]
2 Unterhose 50
1 lange Merinowoll Unterhose 290
1 langärmliges Merinowoll Unterhemd 230
2 Socken 90
1 warme Woll Überziehsocken 90
2 T-Shirts 300
2 Trekking Hose 900
1 leichter Fleecepulli 210
1 warmer (Woll)-Pulli 700
1 Wind- und Wasserdichte Jacke 670
1 Mütze 65
1 Paar Handschuhe, entweder Kombi aus Innen- und Außen oder zusätzlich ein Paar dünne 210
1 Paar Schuhe, garantiert wasserdicht 1750
1 Gamaschen 250
1 Regenüberziehhose (falls Trekkinghose nicht wasserdicht) 350
1 Sonnen-/Gletscherbriller 25
  Summe 6,18kg

Werkzeug

# Bezeichnung Gewicht/Person [g]
1 Schneeschuhe 1900
1 Seil* 30m 435
3 Karabiner 225
1 Stöcke mit Schneetellern 400
1 Schneeschaufel* 120
1 evt. 1 Lawinensonde 300
1 evt. Lawinensuchgerät 50
  Summe 3,43kg
* bereits vorhanden

Rucksack

# Bezeichnung Gewicht/Person [g]
1 Rucksack 50-80l 3000
1 Regenhülle 200
1 Trinkblase 160
  Summe 3,36kg

Hygiene

# Bezeichnung Gewicht/Person [g]
2 Handtücher 100
1 Zahnbürste u. -pasta 50
1 Seife 100
1 Beutel 100
1 Haarbürste 50
1 Sonnenschutz + Lippenstift, z.B. Tschamba Fij 300
2 Toilettenpapier 200
2 Pk. Taschentücher 20
1 Notfallbeutel* (Drahtsäge, Seam Grip, Micropur, Verbandsmaterial, Arzneimittel: Bepanthen+Mobilat+Rescuecream, Alkohol Pads, Ätherische Öle: Lavendel+Teebaum, Rettungsdecke, Nähset) 200
  Summe 1,12kg
* bereits vorhanden

Kochen

# Bezeichnung Gewicht/Person [g]
1 Topfset* 100
1 Besteck* 50
1 Feuerzeug/Streichhölzer 25
1 Tasse/Teller* 100
1 Kocher* 200
1 Brennstoff 250
1 Windschutz* 50
1 Mülltüten /
1 Messer 50
  Summe 0,825kg
* bereits vorhanden

Organisation

# Bezeichnung Gewicht/Person [g]
1 Karten 100
1 Kompass* 50
1 Stirnlampe 50
1 Handy+evt. Ersatzakku 100
1 Geldbeutel 50
1 Sonstiges (Ausweis, Geld, Führerschein, Kreditkarten) 300
1 Fotokamera* 250
1 GPS Navisystem* 50
  Summe 0,95kg
* bereits vorhanden

Verpflegung

Verpflegung ist ein sehr individuelles Thema, so dass jeder zunächst mal für sich selbst einkaufen sollte. Aus dem was dann da ist, können wir immer noch schöne Menüs für alle zusammenstellen. Ich werde in etwa folgendes mitnehmen:

  • Frühstück: Jentschura Morgenstund (Hirse-Buchweizen Brei mit getr. Früchten, Ölsamen und Amarant, der nur mit kochenden Wasser aufgegossen werden muss).
  • Tee
  • getrocknetes Obst und Nüsse
  • Honig
  • Ein paar Packungen getr. Fertiggerichte aus dem Bioladen (Penne al Arabiata)
  • Gemüsebrühe und Suppennudeln
  • Vitamin C
  • Mineralstoffe
# Bezeichnung Gewicht/Person [g]
1 Wasser (2l) 2000
5 Verpflegung für einen Tag 3000
  Summe 5kg

Zusammenfassung

Von dem Gesamtgewicht von ca. 25kg werden ca. 8kg direkt am Körper getragen (Kleidung, Schneeschuhe, Stöcke), so das ein Rucksackgewicht von ca. 17kg zusammenkommt. Da die Verpflegung sich verbraucht, reduziert sich das Gewicht im Laufe der Tour auf ca. 13kg.

 

 
Counter
last change: 04.01.08 Impressum - Haftungsausschluss