Home Page Image
"Nur wo du zu Fuß warst, bist du wirklich gewesen"
(Johann Wolfgang von Goethe)
Hochpustertal 2007

Kinder

Auch dieser Urlaub stand schon, wie unsere Reise auf Korsika, unter dem Thema Outdoor mit Kindern, wobei Outdoor diesmal bedeutete, dass wir möglichst den ganzen Tag, von Sonnenauf- bis -untergang draußen verbracht haben. Für die Kinder ist das Wandern toll, solange es nicht zu steil wird und es immer etwas neues zu sehen gibt. Immer wieder kleine Klettereinlagen - hier reichen schon ein paar größere Felsbrocken auf dem Weg - heben die Motivation gewaltig.

Viel Zeit haben wir auch damit verbracht, trotz des vielen Regens mit feuchtem Holz ein Lagerfeuer zu entfachen. Der erste Versuch ging noch schief, da wir in der Natur zu wenig trockenes, leicht entflammbares Material finden konnten. Am nächsten Tag haben wir dann den Hobo Kocher und ein paar Taschentücher dabei und damit ging es dann doch recht schnell und nach alter Pfadfindermanier konnten wir dann das Feuer in ein richtiges Lagerfeuer verlegen und mit selbst geschnitzten Spießen Brot und Würstchen grillen.

Eine weitere Attraktion war das Schnitzen von Schwertern aus den Brennholzscheiten. Für jedes Kind noch einen provisorischen Gürtel für das Schwert schon schon ist wieder die Hälfte der Wanderung vorbei. Auf der nächsten Wanderung mutierte dann jeder umgefallene Nadelbaum zu einem Drachen, an dem entweder vorbeigeschlichen oder gegen den gekämpft werden musste.

Auch mich und meinem Bruder konnte mein Vater seinerzeit mit seinen Zaubertricks immer wieder bei Laune halten. Immer wieder flogen Süßigkeiten direkt vom Berg in die Hände meines Vaters. Nur das meine Kinder - glaube ich - das ganze als Trick schneller durchschauten als wir damals, aber solange es etwas zum naschen gab, wurde es nicht weiter hinterfragt.

<< zurück weiter >>


Würstchengrillen am Lagerfeuer


Ritter mit Schwertern


Opa und Julius zaubern, Joris ist etwas skeptisch

 
Counter
last change: 25.10.2007 Impressum - Haftungsausschluss