Home Page Image
"Nur wo du zu Fuß warst, bist du wirklich gewesen"
(Johann Wolfgang von Goethe)
Hochpustertal 2007

Die Hütte

Die Fituns (oder auch Vituns) Hütte liegt an einem Steilhang, der eine wunderschöne Aussicht bietet. Nach oben wird der Blick durch einen dichten Nadelwald beschränkt, so dass es zu dieser Seite eigentlich immer dunkel ist, was aber nicht so schlimm ist, da dort nur das zweite Schlafzimmer liegt.

Auch sonst sind die Fenster recht klein gehalten, daher brauchen wir innen recht schnell Gaslampen und Kerzen, auch wenn es draußen noch gar nicht so dunkel ist. Das ganze lässt schnell ein gemütliches Hüttengefühl aufkommen und da das Wetter recht durchwachsen ist, wird das ganze durch das knisternde Feuer im Herd noch verstärkt.

Apropos Herd! Ich hätte mir niemals vorstellen können, dass es so toll ist auf einem mit Holz befeuertem Herd zu kochen. Wenn ich das gewußt hätte, stände in meinem Haus auch so ein Herd! Und wo wir gerade bei der Küche sind, die gleichzeitig die Wohnstube mit einer gemütlichen Eckbank bildet: fließend kaltes Quellwasser, mit dem auch ein Kühlschrank draußen im Brunnen realisiert wird, runden den Komfort ab. Auf dem Herd steht am Rande ständig ein großer Topf mit heißem Wasser, damit auch dieses zum waschen und kochen immer zur Verfügung steht.

Die ganze Hütte ist in hellem Massivholz gehalten, nur die recht moderne "Einbauküche" erinnert an die Zivilisation. Geschlafen wird auf angenehm harten Matrazen, das eine Schlafzimmer hat ein Stockbett, das andere ein Doppelbett mit einem zusätzlichen Bett quer darüber für Kinder, dass gleichzeitig zum spielen und hüpfen einlädt.

Was diese und auch sicher viele andere Hütten ausmacht, ist die Ruhe und Einsamkeit, in der sich vollkommen abschalten lässt. Der fehlende Strom schafft ein weitgehend Elektrosmog freies Feld, nur der schwache Handy Empfang erinnert, dass wir auch hier der allgemeinen Bestrahlung nicht vollkommen entkommen können.

<< zurück weiter >>


Das Hochbett für Kinder


Ausblick aus dem Plumsklo


Der Balkon


Blick ins Tal

 
Counter
last change: 06.09.2007 Impressum - Haftungsausschluss